Die KMU-Digitalisierungsförderung ist wieder zurück!

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) hat bekannt gegeben, dass das Förderprogramm KMU Digital 2.1 in Gang gesetzt wurde. 

Was ist KMU 2.1 Digital?

Bei KMU DIGITAL handelt es sich um die Digitalisierungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Österreich. Das Ziel der BMDW und der WKÖ ist es österreichische Unternehmen dabei zu unterstützen die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen.  

Klar ist: Digitalisierung eröffnet jede Menge Chancen. Unternehmen, die die Chancen der Digitalisierung nutzen, erarbeiten sich nicht nur einen Wettbewerbsvorteil, sondern können auch schneller, flexibler, ressourceneffizienter und damit auch kostengünstiger Kundenwünsche bedienen.  

Was wird gefördert? 

Das Förderprogramm KMU 2.1 unterstützt im Bereich der Beratung sowie im Bereich der Umsetzung. Im Bereich Beratung können wir Ihnen eine Status und Potenzialanalyse anbieten. Resultierend auf diese Analyse präsentieren wir Ihnen eine individuell angepasste strategische Beratung und Empfehlungen zur Umsetzung des Projektes. 

Gefördert werden aktivierungspflichtige Neuinvestitionen (materielle und immaterielle) sowie damit in Zusammenhang stehende Leistungen wie z.B. Programmiertätigkeiten und Softwarelizenzen. 

Die maximale Förderung für das Modul Umsetzung beträgt 5.000 € und im Bereich Beratung 4.000 € im Gesamtzeitraum der Förderperiode. Projekte welche mindestens 5.000 € bis maximal 20.000 € (exklusive USt) können gefördert werden. 

Als zertifizierter Partner helfen wir ihnen gerne bei der Antragsstellung, der Beratung und der Umsetzung Ihres Digitalisierungsprozesses.  

Ergreifen sie diese Chance und kontaktieren sie uns!  

Fragen ? kontaktieren sie uns !

Close Menu

Unsere Website verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu steigern. Wenn sie fortfahren, sind sie damit einverstanden.